Ein Homelift für das Eigenheim

Der Homelift kommt meist dann zum Einsatz, wenn für einen Schacht mit Personenaufzug kein Platz ist oder dieser schlichtweg zu kostspielig ist. Er lässt sich vor allem sehr einfach nachrüsten.  

Homelift

Wenn aufgrund des Alters oder einer Behinderung das Wohnhaus barrierefrei umgebaut werden muss, denken viele Hausbesitzer zunächst an den klassischen Treppenlift. Dabei ist ein Homelift oftmals die bessere Lösung. Auch Einkäufe oder der Wäschekorb können mit einem Plattformlift sicher auf die benötigte Etage transportiert werden.

Barrierefrei
Gewinner in puncto Barrierefreiheit
Bei einem Treppenlift bleibt der Rollstuhl oder Rollator auf der unteren Etage zurück, beim Homelift kann der Benutzer dieses wichtige Hilfsmittel mitnehmen.
Spindelantrieb
Leise
Ein Maschinenraum ist beim Homelift nicht notwendig. Gerade der Hydraulikantrieb oder Spindelantrieb gilt als besonders geräuscharm.
kostengünstig
Günstig im Unterhalt
Die Unterhaltskosten eines Homelifts liegen deutlich unter denen eines klassischen Aufzugs.

Der große Vorteil des Lifts ist, dass er kostengünstiger als ein Personenaufzug in der Fertigung und der Montage ist. Auch die Unterhaltskosten liegen deutlich unter denen eines klassischen Aufzugs. Zudem ist die Installation weitaus unkomplizierter. Ein Homelift kann unterschiedlich umgesetzt werden. Bei einem Plattformlift bewegt sich bei der Fahrt nur die Plattform, auf der der Fahrgast steht. Eine echte Kabine gibt es nicht. Andere Lösungen sehen aus wie ein klassischer Personenaufzug und lassen sich auch genauso steuern. Der Unterschied besteht darin, dass der Senkrechtlift mit einer Geschwindigkeit von höchstens 0,15 m/s fährt. Die Förderhöhe ist allerdings aufgrund der Konstruktion begrenzt. So können Sie mit einem Homelift maximal sechs Haltestellen überwinden. Wer sich für den im Vergleich günstigen Homelift entscheidet, muss keine Abstriche beim Design fürchten. Eine große Auswahl an Materialien sorgt dafür, dass er sich harmonisch in den Wohnraum einfügt. Ob verglaster Schacht, eine edle Deckenbeleuchtung oder exklusive Bodenmaterialien: LUTZ Aufzüge setzt den Homelift nach Ihren Bedürfnissen um. Dabei sind Sie auch am Einsatzort nicht limitiert. Homelifte können sowohl im Haus als auch im Außenbereich an der Fassade angebracht werden. So werden Treppen nicht zum Hindernis. Gerne prüfen wir auch, ob es einen Zuschuss gibt. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten. Gerade wenn der Homelift genutzt wird, um trotz körperlicher Einschränkung im Eigenheim wohnen zu bleiben, ist es unabdingbar, dass er jederzeit fährt. Auch hier können Sie sich jederzeit auf LUTZ Aufzüge verlassen. Unsere Service- und Wartungspakete schneiden wir individuell auf Ihre Bedürfnisse zu. Zu unseren Standardleistungen gehört die Reinigung des Plattformlifts von betriebsbedingter Verschmutzung ebenso wie eine präventive und bedarfsgerechte Wartung, um eine hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten. Sollte es doch zu einer Störung kommen, ist unser eigenes Servicecenter rund um die Uhr an 365 Tage im Jahr erreichbar. Vertrauen Sie auf rund 100 Jahre Expertise im Aufzugsservice, vertrauen Sie auf LUTZ!