Aufzug nachträglich einbauen: Ein neuer Aufzug im alten Haus

Viele Bewohner wünschen sich, auch im Alter in den eigenen vier Wänden bleiben zu können. Doch was, wenn die Treppe zum Verhängnis wird? Einen Aufzug nachträglich einzubauen, kann Abhilfe schaffen. 

Aufzug nachträglich im Wohnhaus

Ein Aufzug ist nicht nur für Menschen mit eingeschränkter Bewegung oder Rollstuhlfahrer geeignet. Es reicht, wenn Sie etwas Schweres tragen müssen. Wir bauen gerne auch nachträglich in ein bestehendes Gebäude einen Aufzug für Sie ein.

repräsentativ
Ästhetik
Unsere Experten gestalten Aufzüge so, dass sie sich optimal in Ihre Bestandsimmobilie anschmiegen
Schlüssel
Schlüsseltechnik
in Mehrfamilienhäusern können Sie bestimmte Etagen mit Schlüsseln freigeben
Treppenhaus
Im Treppenauge
Nachrüsten auch in historischen Treppenaugen ist für LUTZ Aufzüge kein Problem

Damit Ihr Aufzug eine hohe Verfügbarkeit hat, übernehmen wir gerne die Wartung. Sie können aus unseren umfangreichen Service & Reparatur-Leistungen wählen und auch im Falle einer Reparatur ist LUTZ Aufzüge parat. Gerne übernehmen wir auch die Reinigung von Maschinenraum, Kabine und Schacht.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Vertrieb Hilmar Haas
Hilmar Haas
Vertrieb (Standard-)Neuanlagen (HH + MV)
Vertrieb Niedersachen Andreas Thormann
Andreas Thormann
Vertrieb (Standard-)Neuanlagen (NDS + HB)

Die Kosten des Nachrüstens eines Aufzugs richten sich nach der Beschaffenheit des Baubestands. Wie viele Etagen müssen Sie überbrücken? Eignet sich der von Ihnen ausgewählte Platz? Muss der Aufzug vielleicht über Eck funktionieren? Seit 1927 leben wir Aufzüge. So finden wir auch für Ihr Aufzugsprojekt immer die richtige und kostengünstigste Option. Neben einem außen angebrachten Schachtgerüst kann auch ein Homelift eine Option sein. Diese eignet sich als günstige Alternative zu einem repräsentativen Aufzug im Treppenauge. Auch die Beantragung eines Zuschusses der KfW ist möglich. Finden Sie heraus, welche Aufzugsarten es gibt und welche zu Ihnen passt. Gerne beraten wir Sie. Mit fast 100 jähriger Erfahrung hat LUTZ Aufzüge bereits viele Aufzüge nachträglich in Gebäude eingebaut. Nicht nur öffentliche Gebäude wie Kindergärten und Bibliotheken verfügten lange Zeit nicht über passende Aufzüge. Wir haben bereits an vielen Haltestellen der Hamburger Hochbahn nachträglich Aufzüge installiert. Dabei wurden technische Raffinesse und Ästhetik verbunden – sodass jeder Fahrgast einfach das Gleis wechseln kann. Wir bei LUTZ Aufzüge schauen uns Ihre Bestandsimmobilie sorgfältig an und evaluieren gemeinsam mit Ihnen die Optionen.
Je nach Anforderung an Material und Konstruktion dauert der Prozess ca. 12 Monate. Dies beinhaltet die Beratung, Planung, Konstruktion, Fertigung und Montage Ihrer Aufzugsanlage. Keine Sorge: Wir sind nicht ein Jahr lang vor Ort. Die eigentlichen Baumaßnahmen belaufen sich auf ca. drei Monate. Während der Bauphase können Sie aber dennoch in Ihrem Gebäude wohnen bleiben. Wenn Ihr Aufzug eingebaut ist, empfehlen wir eine regelmäßige Wartung. Wir bei LUTZ fertigen nicht nur Aufzüge, unser Kundendienst hilft beim Service und der Reparatur rund um Ihren Fahrstuhl.